diy, home, interior
Schreibe einen Kommentar

statements

IMG_2827-1

Heute habe ich endlich mal wieder ein kleines spontanes DIY für euch und das aus Sardinien ;) Selbstverständlich wird hierzu auch noch ein kleiner Beitrag folgen… Typografie in den eigenen vier Wänden ist – wenn man sich mal so umschaut – nicht mehr wegzudenken. Genau nach meinem Geschmack! Ich mag es, wenn ich an ein paar Wörtern vorbeilaufe, die mich zum Nachdenken anregen oder mich schmunzeln lassen.In meinem Fall war ich etwas übereifrig und hatte keine freien Bilderrahmen zur Hand – dafür allerdings ein paar Kanthölzer und eine Heißklebepistole :) Also mein DIY in ein paar Schritten für euch:

  • Statement ausdenken und gestalten – hier gibt es keine Grenzen
  • Kanthölzer oder Ähnliches auf die richtigen Längen zusägen, in meinem Fall DIN A3
  • Rahmen mit Winkeln oder Heißkleber etc. verbinden – in meinem Fall mit Heißkleber
  • mit doppelseitigem Klebeband oder Tacker das Bild am Rahmen befestigen – in meinem Fall mit Masking-Tape, damit sich das Bild jederzeit austauschen lässt

ét voila ein Statement!

IMG_2817-1

IMG_2821-1

So bevor ich es vergesse, ich würde mich noch ganz arg freuen, wenn ihr für mein ‘verstecktes Schrankchaos’ beim Raumwunder-Voting abstimmt. Einfach auf den Button klicken – so gelangt ihr zum Voting, ich danke euch! Liebe Grüße aus Sardinien und einen schönen Sonntag wünsche ich euch ;)

Vote für mein raumwunder!

Kommentar verfassen