travel
Kommentare 6

reisetipp: amsterdam, haarlem und zandvoort

IMG_4243

Heute gibt’s endlich den angekündigten Beitrag über unseren spontanen Trip nach Amsterdam, Haarlem und Zandvoort – der natürlich viel zu kurz, dafür aber atemberaubend schön war! Ehrlich ich bin ganz verknallt, vor allem in das schöne Städtchen Haarlem – wer hier wohnt, kann einfach überhaupt keine Sorgen haben! Äh ja, ich meine das ernst :DAmsterdam – keine Frage – ist der absolute Wahnsinn und auch hier kann man sich sofort vorstellen zu leben, vor allem in einem der Häuser an den Kanälen im Grachtenviertel oder in den Negen Stratjes.

IMG_4395

IMG_4254

IMG_4262

IMG_4373

IMG_4362

In Haarlem aber, hast du das Gefühl entschleunigt zu werden… hier tickt die Uhr einfach ein wenig langsamer. Die Menschen hier wirken noch ausgelassener und zufriedener - was sie ja auch sein können, immerhin sind sie in weniger als einer halben Stunde mit dem Rad an der schönen Nordsee!

Besonders gut haben mir hier die kleinen Gassen gefallen, in denen die Menschen zusammen leben und arbeiten. Mittags stellen sie Tische und Stühle einfach auf die Straße oder essen zusammen auf den Holzbänken vor ihren Läden.

IMG_4300

IMG_4295

IMG_4303

IMG_4431

IMG_4453

Die Ladenkonzepte in Haarlem, wie auch in Amsterdam, bestehen oft aus einer Mischung ausgewählter Kleidung und Interieur-Accessoires, wer mag kann dazu einen Kaffee oder wahlweise ein Gläschen Blubberwasser genießen. Hier ist es eben ein wenig persönlicher als in der Heimat! Unser Stadtbild besteht ja leider langsam nur noch aus Kaufhäusern und Billigketten… Dass es aber auch anders funktionieren kann, sieht man hier.

IMG_4278

IMG_4434

Bummeln in den Negen Stratjes (Neun Straßen) Amsterdams ist ein absolutes MUSS! Hier findet man junge Designer, Secondhand-Läden, die hippsten Hipsters, Cafés und Restaurants. Nicht zu vergessen sind auch die wahnsinnig romantischen Kanäle und Brücken… *Schmacht* in einem davon liegt meine Objektivabdeckung, nachdem das Fahrradschloss nicht so wollte, wie ich!!! Und ja in Amsterdam ist es auch ein absolutes MUSS mit dem Fahrrad unterwegs zu sein, also wenn man dazu gehören will… und ich kann euch garantieren – das macht ma wirklich so richtig viel Spaß! Vor allem wenn so ein Monsterbike eine Rücktrittbremse hat ;)

IMG_4246

IMG_4407

Nicht zu vergessen sind die Hausboote, die an den Kanälen entlang liegen… Ganz sicher wird so Eines für unsere nächste Reise dorthin gebucht!

IMG_4403

Ein weiteres Highlight ist das Paradiso im Herzen Amsterdams. In dieser alten Kirche bekommt man ordentlich was auf die Ohren. Hier haben sogar schon die Rolling Stones gespielt - in unserem Fall war das ein Sänger und Songwriter aus Brooklyn, der es mit dem Gras eventuell ein kleines bisschen übertrieben hat :D

In Zandvoort selbst haben wir uns lediglich am wunderschönen Strand und in den Strandbars aufgehalten. Hier die Sonne bei einem Glas Wein untergehen zu sehen ist Balsam für die müde Stadtseele! Der Strand schien ewig weit und das Meer war klar und frisch – genau so habe ich mir die Nordsee immer vorgestellt!

IMG_4309

IMG_4308

IMG_4305

IMG_4503

IMG_4343

Vielen Dank an meine liebe Freundin, die mit mir diesen Trip gemacht hat :*

Mein Monsterbike will ich euch selbstverständlich nicht vorenthalten, daher…
hier bitte schön :D

IMG_4271Bis ganz bald,
Carla

6 Kommentare

  1. Helga sagt

    Toller Bericht, macht Lust das demnächst selbst anzusehen.
    Und wohnen werd ich sicher auf so einem Hausboot, denn das ist schon lange ein Traum von mir,

  2. Danke für den tollen Reisebericht. Wir verbringen Silvester in Zandvoort und wollen auch ein paar Ausflüge machen. Deine Tips werden wir uns fleißig merken!
    Liebe Grüße
    Elena

Kommentar verfassen