food
Kommentare 6

pimp your water

IMG_6391

Am Mittwoch geht es endlich hoch in den Norden! Erst einmal nach Groningen, wo ich höchstwahrscheinlich in den Interieur-Läden überschnappen werde, dann ab ans Meer (das Wetter soll ja Gott sei Dank mitmachen) und zum Schluss nach Hamburg! Die Liste der Dinge, die ich mir ansehen will wird natürlich immer länger und die Vorfreude immer größer! Selbstverständlich werde ich alles mit der Kamera festhalten und euch schnellstmöglich zeigen ;) Bevor ich abhaue, habe ich noch einen kleinen Beitrag für euch.

Ich gehöre zur Sorte Mensch, die abends halb dehydriert ins Bett gehen und nachts zum Wasserhahn schlafwandeln. Macht so richtig Spaß – kennst’e auch?

Dass das natürlich weder für meinen Schlaf, noch für meinen Körper im Allgemeinen und meinen Füßen (die ich mir hierbei regelmäßig anschlage) im Speziellen, gesund ist, muss ich nicht ausführen… Dem Übel musste dringend ein Ende gesetzt werden und so klebt an meinem Arbeitsplatz seit Wochen ein kleiner Zettel am Bildschirm, der mich daran erinnert, regelmäßig zu Trinken. Ich renne jetzt zwar alle halbe Stunde auf’s Klo, aber zumindest habe ich keine blauen Zehen mehr ;)

Damit ich daheim nicht die ganze Wohnung vollkleben muss, peppe ich mir mein Wasser zuhause ein bisschen auf ;) Was könnte im Sommer dazu besser geeignet sein, als ein paar frische Beeren - die sehen nicht nur hübsch aus, sondern schmecken auch noch wahnsinnig gut ;) Bei angenehmen 30 Grad landen sie davor im Gefrierfach und wenn es draußen dämmert auch mal im Prosecco ;)

Cheers!

IMG_6444

6

IMG_6367

IMG_6403

 

 

 

6 Kommentare

  1. Ich empfehle: Infusion.Bottles… das sind Falschen mit extra Einsätzen für früchte. Klasse Sache! Ich benutze meine schon ein paar Moante und seit meinWasser nach Himbeere, Gurke ode rLimette schmeckt trinke icha uch viel mehr :)

    Ganz viele liebe Grüße

    Franzy

  2. Sehr schöne Fotos! Und dein Problem mit dem zu wenig trinken kann ich auch gut nachvollziehen, deshalb werde ich den Früchte-Trick bestimmt auch bald mal selbst testen. Klingt auf jeden Fall sehr lecker :-)
    Liebe Grüße,
    Lisa

  3. Hi Lisa,

    danke dir ;) Ja so ein kleiner Selbstbeschiss kann manchmal Wunder wirken :D
    Liebe Grüße

  4. Liebe Carla,
    da ich das Problem mit dem zu wenig trinken sehr gut kenne, bin ich auch dazu übergegangen, mein Wasser mit Früchten oder Kräutern aufzuwerten ;) Mein Favorit zur Zeit ist Gurke und Basilikum :D
    Schönen Blog hast du hier!!
    Liebste Grüße
    Lea

    • Hallo Lea,
      danke dir ;) Gurke und Basilikum? Werde ich auf jeden Fall ausprobieren :D
      Liebe Grüße

Kommentar verfassen